FrankenwaldSteig: Weite, Stille, Wald

8-tägige individuelle Wanderung durch die "grüne Krone" Bayerns

ab 610 EUR p. P.
Frankensteig kronach-5243020_1280.jpg

Übersicht

Lausche der Stille des Frankenwaldes auf dem FrankenwaldSteig! Prächtige Waldgebiete in einer hügeligen Landschaft mit aussichtsreichen Hochflächen, sanften Bergrücken und tiefen Tälern – zu Recht trägt der Frankenwald den Titel „Grüne Krone“ Bayerns. Der bestens markierte FrankenwaldSteig zeigt dir die Schönheit dieses Naturparks und führt dich in historische Altstädte und zu beeindruckenden Festungen. Bei einer Einkehr kommst du in den Genuss der fränkischen Küche und des hervorragenden Bieres und lässt deine Wanderung Revue passieren.

 

Preise in Person:

Doppelzimmer - 610 Euro

Einzelzimmer - 728 Euro

 

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC inklusive Frühstück
  • Transfers laut Programm
  • Gepäcktransport zwischen den Hotels
  • digitale Wegbeschreibung und Karten

NICHT EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • Bahnfahrt an Tag 6 (ca. 3 EUR pro Person)
  • Kurtaxe in Bad Steben (3 EUR pro Person)


TERMINE

12.03. - 17.10.21

tägliche Anreise außer dienstags und freitags möglich.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise



Anreise nach Kronach (2 Nächte). Es lohnt sich ein Bummel durch die Geburtsstadt von Lucas Cranach d. Ä. mit ihrer gut erhaltenen Altstadt und der imposanten Festung Rosenberg.



2. Tag: Entlang der Marter

Deine erste Wanderung folgt den Martern, den typisch fränkischen Bildstöcken, durch das Haßlachtal zum Wallfahrtsort Glosberg. Immer wieder genießt du von einsamen Höhen fantastische Blicke über die umliegenden Täler. Schließlich führt der Weg an der imposanten Festung Rosenberg vorbei, die sich über Kronach erhebt (GZ: 4 Std.).



3. Tag: Zur Bierhauptstadt



Nach einem kurzen Transfer steigst du zunächst hinauf auf ruhige Hochflächen mit weiter Sicht über die waldreiche Gegend. Über naturbelassene Feldwege und weiche Waldwege rückt die „heimliche Hauptstadt des Bieres“ immer näher in dein Blickfeld. In Kulmbach angekommen, laden das historische Zentrum und die Festung Plassenburg noch zur Erkundung ein (GZ: 4 oder 5 Std.).


4. Tag: Steinachklamm



Du wirst nach Marktleugast gebracht, von wo du dem FrankenwaldSteig auf die Hochebene und dann hinunter in das lauschige Steinachtal folgst, wo der Weg an vielen Wassermühlen vorbeiführt. Das Tal wird immer enger, bis du die schroffe und steile Steinachklamm erreichst. Schließlich führt dich der Weg wieder hinauf über einige Dörfer bis zum Aussichtsturm am Pressecker Knock und zu deiner Unterkunft in Presseck (GZ: 4 Std.).



5. Tag: Täler und Geschichte


Die heutige Wanderung führt dich durch geologisch interessante Kerbtäler, wie das Tal des Flemersbachs mit den ältesten Versteinerungen Bayerns. Durch einsame Wälder und über weite Hochebenen geht es zum Tal der Wilden Rodach, wo die Flößerei eine lange Tradition hat. Hier liegt auch deine Unterkunft, die Bischofsmühle (GZ: 4 oder 5 1/2 Std.).



6. Tag: Weitblicke



Du folgst dem FrankenwaldSteig aus dem Tal hinaus zum Döbraberg (794 m), der höchsten Erhebung des Frankenwaldes. Hier eröffnet sich der Blick bis ins Fichtelgebirge und zum Erzgebirge. Durch Wäldchen, Wiesen und ein idyllisches Bachtal wanderst du nach Naila. Von dort per Zug nach Bad Steben (GZ: 4 1/2 Std.).




7. Tag: Im Höllental



Über aussichtsreiche Wiesenwege wanderst du von Bad Steben nach Lichtenberg mit seiner Burgruine. Der FrankenwaldSteig führt dann abwärts zu den steilen, felsigen Hängen des Höllentals, wo du dem traumhaften Felsenweg folgst. Dann geht es hinauf zur Aussicht über das Höllental am Wolfsbauer und schließlich über bequeme Wege nach Bad Steben zurück (GZ: 4 Std.).



8. Tag, 19.03.21: Heimreise



Rückreise ab Bad Steben.




LEGENDE

F = Frühstück
F/A = Frühstück/Abendessen
F/M/A = Frühstück/Mittagessen/Abendessen
GZ = Gehzeiten
Stiefel = Anforderung
Ü = Übernachtung

Hinweise

AN- UND ABREISE

Eigenanreise:

1. Pkw-Anreise nach Kronach. Du kannst deinen Pkw für ca. 5 EUR pro Tag auf dem Hotelparkplatz parken, bitte direkt bei Buchung anmelden. Am Ende der Reise kehrst du per Zug dorthin zurück.
2. Bahnanreise nach Kronach. Rückreise ab Bad Steben, kostenloser Transfer zum Bahnhof möglich, bitte rechtzeitig beim Hotel anmelden.

Bahnreise:

Gerne unterbreiten wir dir ab 6 Monate vor Reiseende ein tagesaktuelles Angebot.
Startpunkt: Kronach

Endpunkt: Bad Steben

fichtelgebirge-883217_1280.jpg

Ihr Ansprechpartner für diese Reise:

Antje Freitag

Reservierung

Diese Sicherheitsfrage dient zur Verhinderung von computergesteuerten SPAM-Anfragen:

Bitte rechnen Sie 5 plus 3.

Beachten Sie: Für die Zuordnung Ihrer Nachricht werden die hier anzugebenden Daten gespeichert. Zudem werden Zeit des Versands und Ihre IP-Adresse für 7 Tage gespeichert. Durch Absenden des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden. Alternativ kontaktieren Sie uns bitte direkt über unsere E-Mailadresse oder per Telefon.
Weitere Hinweise, insb. zum Widerrufsrecht, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Hier finden Sie weitere Rundreisen

Wandern im Müritz Nationalpark

Den See immer im Blick

ab 599 EUR
muritz-1775860_1280.jpg

Entdeckungen in Neufundland

Mietwagenrundreise ab/an Halifax mit Fähren zur Insel, quer durch Neufundland und nach Labrador

ab 2690 EUR
kings-cove-4506857_1920.jpg

Der Natur ganz nah

Mit dem Mietwagen und dem Fahrrad ab Auckland bis Christchurch aktiv das Land erkunden

ab 3647 EUR
Lupinien, Lake Tekapo, Neuseeland

Glanzlichter des Südwestens

Mietwagenrundreise ins Herz der Goldfield-Region und entlang der Südwestküste

ab 1092 EUR
Australien Wave Rock

Sie suchen etwas anderes?

Sie haben nicht das Richtige gefunden? Wir suchen für Sie die passende Reise!

Füllen Sie dazu bitte die Formularfelder aus und wir suchen für Sie das passende und ein individuelles Angebot heraus. Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben und müssen ausgefüllt werden.

Diese Sicherheitsfrage dient zur Verhinderung von computergesteuerten SPAM-Anfragen:

Was ist die Summe aus 3 und 3?

Beachten Sie: Für die Zuordnung Ihrer Nachricht werden die hier anzugebenden Daten gespeichert. Zudem werden Zeit des Versands und Ihre IP-Adresse für 7 Tage gespeichert. Durch Absenden des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Hinweise, insb. zum Widerrufsrecht, finden Sie in der Datenschutzerklärung.